Stellenangebot Pflegefachkraft Ambulante Pflege (w/m/d) Magdeburg Leipziger Straße, Ref. 25/23

Seit mehr als 130 Jahren steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt der Arbeit der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg.

Als diakonischer „Allrounder“ in Sachsen-Anhalt haben die Stiftungen einiges zu bieten: Dazu zählen neben zwei Krankenhäusern und einem MVZ zahlreiche Einrichtungen der ambulanten und stationären Alten- und Behindertenhilfe, eine einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung sowie eine eigene Dienstleistungsgesellschaft.

Der Bereich Ambulant im Quartier sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Pflegefachkraft (w/m/d) Ambulante Pflege Magdeburg-Leipziger Straße

Professionelle Pflege durch den Ambulanten Pflegedienst der Pfeifferschen Stiftungen und die Möglichkeit die Tagespflege vor Ort zu besuchen – das sind die beiden wichtigen Bausteine, die im Quartier Leipziger Straße das Altern in den eigenen vier Wänden und doch in Gemeinschaft ermöglichen.

Darauf können Sie sich freuen

  • eine Kultur, die Willkommen heißt und Anerkennung lebt
  • eine attraktive Vergütung gemäß der Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland  (AVR EKM) in EG 7
  • 30 Tage Erholungsurlaub sowie eine Jahressonderzahlung, Kinderzuschlag und betriebliche Altersvorsorge
  • zusätzliche finanzielle Anerkennung für Schichtdienste sowie Arbeit an Wochenenden und Feiertagen
  • attraktive Prämien für die Übernahme von Rufbereitschaften
  • vermögenswirksame Leistungen und zeitlich befristeter Krankengeldzuschuss
  • Zugang zu internen und externen Fort- und Weiterbildungsangeboten
  • Betriebliche Gesundheitsförderung mit kostenfreien Vorsorge- und Kursangeboten
  • attraktive Sonderkonditionen in ausgewählten Fitnessstudios
  • umweltfreundlich unterwegs mit unserem Dienstrad-Leasing von Eurorad 

Hier bringen Sie sich ein

  • Sie übernehmen verantwortungsvoll die Grund- und Behandlungspflege im häuslichen Umfeld unserer Patienten, wobei Sie deren individuelle Bedürfnisse stets im Blick behalten und die Pflege auf Basis der Tourenplanung gestalten
  • Sie sind zuständig für die sorgfältige Planung, akkurate Dokumentation und fachgerechte Durchführung des Pflegeprozesses, wobei Sie sich an aktuellen Expertenstandards orientieren
  • Ihr Engagement in der konstruktiven Mitarbeit und fortlaufenden Weiterentwicklung der Pflegeprozesse trägt maßgeblich zur Qualitätssicherung bei
  • Sie arbeiten fachlich eng mit Haus- und Fachärzten zusammen, um eine umfassende und koordinierte Versorgung der Patienten sicherzustellen

Wir wünschen uns von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege oder Kinderkrankenpflege
  • eine tiefe Leidenschaft dafür, Senioren in ihrem Bestreben zu unterstützen, ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause zu führen, wobei Sie stets bestrebt sind, die bestmögliche Pflege zu gewährleisten
  • ausgeprägte Serviceorientierung und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, gepaart mit der Fähigkeit, situations- und adressatengerecht mit allen an der Pflege beteiligten Personen zu kommunizieren
  • Ihr Denken und Handeln ist stets auf die Bedürfnisse der Pflegebedürftigen ausgerichtet, wobei Sie organisatorische und wirtschaftliche Aspekte stets im Blick behalten
  • ein Interesse an selbstorganisierter Arbeitsgestaltung, einschließlich der Planung von Touren und Urlaub
  • Sie sind im Besitz eines Führerscheins der Klasse B
  • ein starkes Interesse an persönlicher und beruflicher Weiterentwicklung

 

Die Tätigkeit wird in Teil- oder Vollzeit (39 Stunden/Woche) ausgeübt und ist unbefristet zu besetzen.

 

Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Beschäftigungsverhältnis nur mit einem Nachweis Ihrer Masernimmunität/Masernschutzimpfung zustande kommen kann.

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Unser Ziel ist es, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das alle Mitarbeitenden unabhängig von Geschlecht, Alter, ethnischer Herkunft, Behinderung, Religion oder Weltanschauung sowie sexueller Orientierung und Identität gleichermaßen respektiert und fördert.

 

Referenznummer: 25/23 (bitte immer angeben)

 

Überzeugt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.de

 

Oder mit einem Klick per Online-Formular: