Online spenden
© Irina Schmidt - stock.adobe.com

Heilpädagogische Tagesgruppe

Die heilpädagogische Tagesgruppe der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg ist eine teilstationäre Erziehungshilfe. Sie richtet sich an Kinder und Eltern in herausfordernden Lebens- und Familiensituationen.

Im Rahmen einer ganzheitlichen Betreuung bieten wir jungen Menschen eine geordnete Tagesstruktur und individuelle Hilfe im Lebensalltag. Ziel ist es, Kinder in ihrer Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung zu stärken – durch pädagogisch angeleitete Einzel- und Gruppenangebote, schulische Förderung, gemeinsame Freizeitaktivitäten und Elternarbeit – und dadurch den Verbleib des Kindes in seinem Elternhaus zu ermöglichen.

Wir unterstützen und begleiten die gesamte Familie: Auch Eltern und Bezugspersonen werden in die Tagesgruppenarbeit einbezogen um gemeinsam Perspektiven für das Zusammenleben zu entwickeln.

Rund um unsere Angebote

Wer kann die Angebote der heilpädagogischen Tagesgruppe nutzen?

Unser Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 12 Jahren,

  • die aufgrund ihrer Familien- und Lebenssituation Schwierigkeiten mit sich und ihrer Umwelt haben.
  • die in Familie, Schule und sozialem Umfeld nicht ausreichend integriert sind.
  • die den überschaubaren Raum einer kleinen, strukturierten Gruppe benötigen.
  • deren Eltern zur Zusammenarbeit mit der Tagesgruppe bereit sind und eine Versorgung außerhalb der Tagesgruppenzeit sichern können.
Eltern-Kind-Gruppenarbeit
© Philippe Marchand - stock.adobe.com

Lage
Herrenkrugstraße 141 in Magdeburg – im sogenannten „Spielhaus“ am Elbauenpark

Kapazität
max. 8 Plätze

Rechtsgrundlage
Antrag auf Hilfe zur Erziehung (§ 27 i. V. m. § 32, 36 SGB VIII)

Zielstellungen

  • Verbleib des Kindes in der Familie und damit Erhalt des elterlichen Bezugssystems
  • Soziales Lernen in der Gruppe
  • Begleitung der schulischen Förderung

Förderung und Teilhabe für Kinder

  • strukturierter Tagesablauf in der Gruppe
  • gemeinsame gesunde Mahlzeiten
  • Freizeit- und Ferienaktivitäten
  • Beteiligung an der Gestaltung des eigenen Lebensumfeldes
  • Reflexion des Sozialverhaltens und der familiären Situation in Gruppen-/Einzelgesprächen und Rollenspielen
  • Kontaktförderung, zum Beispiel zu Sportvereinen, Kinder- und Jugendorganisationen
  • schulische Förderung – gemeinsam mit Schule und Eltern:

    • Hausaufgabenbetreuung, gezielte Einzelförderung
    • Förderung der Lernmotivation
    • Entwicklung schulischer/beruflicher Zukunftsperspektiven

Eltern- und Familienarbeit

  • regelmäßige Elterngespräche
  • Beratung in Erziehungsfragen bei Bedarf
  • Hospitation der Eltern in der Tagesgruppe
  • Hausbesuche, um Besonderheiten des Kindes zu verstehen
  • Unterstützung bei der Gesundheitsvorsorge
  • Vorbeugung und Begleitung von Krisensituationen
  • Elterngruppenarbeit
  • Eltern-Kind-Gruppenarbeit
  • gemeinsame Feste und Feiern

Kontakt und Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Schulzeit:

Montag bis Freitag 11 bis 17.30 Uhr

Ferienzeit:

Montag bis Freitag 9 bis 14.30 Uhr

Schließzeit:

2 Wochen in den Sommerferien, an Brückentagen sowie über Weihnachten und Silvester ist die Tagesgruppe geschlossen

Sprechzeiten

Bei Fragen zum Angebot steht Ihnen Frau Vehlhaber gern telefonisch zur Verfügung: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Anne-Marie Vehlhaber

TEAMLEITERIN

Anne-Marie Vehlhaber

Telefon
0162 497 26 45

E-Mail
anne.vehlhaber(at)pfeiffersche-stiftungen.org

Bereichsleiter

Axel Gutsche

Pädagogische Leiterin

Frauke Steitzer