Online spenden
© muro / fotolia

Begleitete Elternschaft

In der Begleiteten Elternschaft unterstützen Mitarbeitende Mütter und Väter mit geistiger und/oder seelischer Beeinträchtigung bei der Pflege, Erziehung und Betreuung ihrer Kinder. Sie begleiten die Eltern bei der Entwicklung einer eigenständigen und eigenverantwortlichen Elternrolle. 

Im Angebot ist eine Rund-um-die-Uhr-Begleitung durch unsere Fachkräfte gewährleistet. 

Die Begleitete Elternschaft ist ein Kooperationsangebot von Eingliederungshilfe und erzieherischen Hilfen. Durch die Vernetzung wird die erforderliche fachliche Kompetenz beider Arbeitsgebiete gewährleistet und eine optimale Betreuung der Kinder und ihrer Eltern sichergestellt. 

Sprechzeiten

Bei Fragen zur Begleiteten Elternschaft stehen Ihnen Frau Niederbudde und ihr Team gerne telefonisch unter 0391 / 7929 773 zur Verfügung.

Unsere Leistungen

Das Angebot richtet sich an Mütter oder Väter mit geistiger oder mehrfacher Behinderung, die alleine mit ihrem Kind oder in einer familiären Situation mit einem Partner leben. 

Voraussetzungen

  • für die Hilfe zur Erziehung: Vollstationäre Betreuung der Kinder nach § 34 SGB VIII
  • für die Eingliederungshilfe: Anspruch auf Leistungen der Eingliederungshilfe nach § 53 SGB XII 


Im Rahmen der Begleiteten Elternschaft wird auch eine sozialpädagogische Familienhilfe angeboten – sie bietet Müttern oder Eltern mit geistiger Behinderung und ihrem Kind oder ihren Kindern ambulante Unterstützung und Begleitung in der eigenen Häuslichkeit, bei Bedarf mit Rund-um-die-Uhr-Rufbereitschaft.

Im Mittelpunkt der Begleitung durch die Mitarbeitenden steht die Sicherung bzw. Wiederherstellung des Kindeswohls sowie die Erweiterung der Erziehungskompetenz der Eltern. Voraussetzung ist ein Anspruch auf Leistungen der Sozialpädagogische Familienhilfe nach § 31 SGB VIII (Fachleistungsstunden).

Ansprechpartnerin

Uta Niederbudde
Begleitete Elternschaft

Uta Niederbudde

Teamleiterin
Telefon
0391 / 999 79 498
01520 / 151 95 37

E-Mail

Kontaktdetails

Bereichsleiter

Axel Gutsche

Pädagogische Leiterin

Frauke Steitzer

Leichte Sprache