Online spenden

Stellenangebot Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann (w/m/d), Ref. 79/20

Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann
© stokkete - stock.adobe.com
Logo Klinikum Pfeiffersche Stiftungen

Seit mehr als 130 Jahren steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt der Arbeit der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg. Als diakonischer „Allrounder“ in Sachsen-Anhalt haben die Stiftungen einiges zu bieten: Dazu zählen neben zwei Krankenhäusern und einem MVZ zahlreiche Einrichtungen der ambulanten und stationären Alten- und Behindertenhilfe, eine einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung sowie eine eigene Dienstleistungsgesellschaft.

Das Klinikum Pfeiffersche Stiftungen ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung, verfügt über 270 Betten und ist darüber hinaus akademisches Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Jährlich werden ca. 10.000 Patientinnen und Patienten in den Fachbereichen Orthopädie und Unfallchirurgie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Anästhesiologie mit Intensiv- und Schmerztherapie, Geriatrie und Palliativmedizin sowie Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie und Gastroenterologie versorgt. // www.klinikum-pfeiffer.de  

Für das Klinikum Pfeiffersche Stiftungen suchen wir zum 1. September 2021

Auszubildende Pflegefachfrau/Pflegefachmann (w/m/d)

Ihre Perspektive

  • Erlernen wissenschaftlich basierter theoretischer Grundlagen des Berufsbildes Pflegefachfrau/Pflegefachmann (ehemals Gesundheits- und Krankenpfleger)
  • Erwerb pflegepraktischer Handlungskompetenzen
  • Abschluss der 3-jährigen Ausbildung mit Examen

Ihr Profil

  • Freude an der Arbeit mit Menschen, die pflegebedürftig sind
  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Realschulabschluss oder eine andere gleichwertige Schulbildung oder Fachhochschulreife (Abitur)
  • ein Einstieg in ein höheres Ausbildungsjahr ist möglich bei:

    • erfolgreich abgeschlossener mindestens 2-jähriger Berufsausbildung
    • Erlaubnis der Berufsausbildung als Krankenpflegehelferin/Krankenpflegehelfer
    • erfolgreich abgeschlossener landesrechtlich geregelter, mindestens 1-jähriger Ausbildung in der Krankenpflege- oder Altenpflegehilfe

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten enthalten

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Abschlusszeugnis und letztes Schulzeugnis der Allgemeinbildenden Schule
  • ggf. Praktikumsnachweise, Arbeitszeugnisse, aktuelle Beschäftigungsnachweise
  • ärztliches Attest über gesundheitliche Eignung
  • ein erweitertes Führungszeugnis

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und vielseitige Berufsausbildung
  • Begleitung durch pädagogisch geschulte Praxisanleiter während Ihres Praxiseinsatzes
  • tarifliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland

 

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

Referenznummer: 79/20 (bitte immer angeben)

Überzeugt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.org

Nach oben

Ansprechpartnerin

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern Pflegedienstleiterin Katharina Scholz.

Telefon
(0391) 8505 9913



Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung zum Thema Personal können Sie hier herunterladen.