Online spenden

Stellenangebot Fachkraft Intensiv betreutes Wohnen (m/w/d), Ref. 31/20

Stellenangebot Eingliederungshilfe
© batuhan toker- stock.adobe.com
Logo Pfeiffersche Stiftungen

Die Pfeifferschen Stiftungen, 1889 von Pfarrer und Superintendent Gustav Adolf Pfeiffer gegründet, sind mit über 1.600 Mitarbeitenden die größte diakonische Komplexeinrichtung in Sachsen-Anhalt.

Zwei Krankenhäuser und ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ), Wohn- und Pflegeangebote für Senioren sowie Werkstätten für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung gehören ebenso dazu wie eine überregional einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung für Kinder und Erwachsene, außerdem ein Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (50 % Beteiligung), ein Sozialpädiatrisches Zentrum (50 % Beteiligung) und eine Dienstleistungsgesellschaft.

Für den Bereich Wohnen + Assistenz der Pfeifferschen Stiftungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft Intensiv betreutes Wohnen (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Im Rahmen der Tätigkeit werden erwachsene Menschen mit Beeinträchtigungen in der Bewältigung ihres Alltags, bei der Gestaltung ihrer Freizeit, der Pflege persönlicher Kontakte und Erweiterung ihrer Kompetenzen unterstützt und begleitet.
  • Alle Bemühungen verfolgen das Ziel einer weitestgehenden Selbständigkeit und Eigenverantwortung/Selbstbestimmung der Klienten.

Ihr Profil

  • wünschenswert sind Erfahrungen in der Assistenz und Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen
  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Erzieher, Heilerziehungspfleger, Heilpädagoge, Ergotherapeut oder Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) bzw. Studienabschluss im sozialen Bereich
  • Erfahrungen in der Begleitung bzw. Pflege von Menschen mit Behinderungen sind vorteilhaft
  • Teamfähigkeit
  • hohes Einfühlungsvermögen in soziale Situationen
  • eigenverantwortliches Denken und Handeln
  • Strukturierungsfähigkeit in Bezug auf die Gestaltung der Aufgaben
  • Belastbarkeit, Flexibilität für Schichtdienst
  • Führerschein wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • interessante und vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen Umfeld
  • tarifliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland
  • Zugang zu internen Fort- und Weiterbildungsangeboten

 

Die Tätigkeit umfasst 30 Stunden/Woche und ist zunächst als Elternzeitvertretung befristet bis 30.09.2021 zu
besetzen.

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

Referenznummer: 31/20 (bitte immer angeben)

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.org

Nach oben

Ansprechpartnerin

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern Teamleiterin Karina Friedrichs.

Telefon
0172 14 11 315



Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung zum Thema Personal können Sie hier herunterladen.