Online spenden
© Africa Studio/ fotolia

Lippenbremse

Hierbei schließen Sie die Lippen bis auf einen schmalen Spalt und atmen langsam gegen den Widerstand der Lippen aus – wie beim Abkühlen einer heißen Tasse Kaffee. Diese Technik wirkt der Verengung der Luftwege entgegen und sollte auch im beschwerdefreien Alltag regelmäßig eingesetzt werden. Dadurch bleiben die Atemwege offen und das Ausatmen wird erleichtert.

Auf dem Bild ist Philipp Melchior zu sehen. Er war Praktikant in der Physiotherapie im Klinikum in den Pfeifferschen Stiftungen im Rahmen seiner Ausbildung zum Medizinischen Bademeister und Masseur.