Online spenden
® andrys / pixabay

Internationaler SENI Cup 2022 – Pfeiffers-Kicker holen 4. Platz

Veröffentlicht am: 22. Juni 2022


Die Pfeifferschen Stiftungen sind stolz auf ihre »Pfeiffers-Kicker«. Mit einem 4. Platz im Gepäck kehrte unser Fußball-Team vom internationalen »SENI Cup« in Joachimsthal, dem Fußballturnier für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen, zurück. Ein toller Erfolg für die Mannschaft, die sonst auf dem Kleinfeld aktiv ist und sich nun zum ersten Mal auf dem Großfeld mit anderen Mannschaften aus ganz Deutschland messen konnte.

Seit über 20 Jahren bringt der SENI Cup Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen aus ganz Deutschland und anderen Nationen zusammen. Unter dem Motto »Fußball für mehr Selbstwertgefühl« stehen vor allem der Spaß und das Miteinander im Vordergrund.

In den Monaten Mai und Juni werden die Qualifikationsspiele des deutschen SENI Cups an zwei Orten ausgetragen: Neben Rothenfels, der kleinsten Stadt in Bayern, wird ein weiteres Turnier in Joachimsthal bei Berlin veranstaltet. Die Gewinner der Vorrunden spielen schließlich beim großen Finale gegen die Landesvertreter um den Titel.

Neben dem Spaß am Fußball soll das Turnier auch darüber aufklären, dass Personen mit geistigen Beeinträchtigungen nicht nur die gleichen Rechte wie alle Menschen haben, sondern auch sportlich aktiv werden und somit vollständig am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Für die Teilnahme beim SENI Cup haben die »Pfeiffers-Kicker« drei Jahre lang trainiert und dem Ereignis entgegengefiebert, denn die Startplätze sind knapp und heiß begehrt. Mit sieben Teilnehmen zwischen 21 und 58 Jahren fuhr die Mannschaft dann schließlich nach Joachimsthal. Voraussetzung für die Teilnahme an dem Turnier ist eine Beeinträchtigung von mindestens 50 Prozent.

Fußballmannschaft der Pfeifferschen Stiftungen
Die Pfeiffers-Kicker – 4. Platz beim internationalen SENI Cup
© Pfeiffersche Stiftungen
Fußballmannschaft der Pfeifferschen Stiftungen
Mit sieben Teilnehmern zwischen 21 und 58 Jahren war die Mannschaft in Joachimsthal vertreten
© Pfeiffersche Stiftungen
Pokal Internationaler SENI Cup
© Pfeiffersche Stiftungen

Pressekontakt

René Maresch
Leitung Unternehmenskommunikation

René Maresch

Telefon
(0391) 8505 317

Kontaktdetails

Dr. Kathleen Deutschmann
Mitarbeiterin Unternehmenskommunikation

Dr. Kathleen Deutschmann

Telefon
(0391) 8505 146

Kontaktdetails