Online spenden
® andrys / pixabay

Vortrag in Johanniskirche: Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland besucht Magdeburg

Veröffentlicht am: 07. März 2022


Am Donnerstag, den 10. März 2022, um 19.00 Uhr, wird der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Herr Dr. Josef Schuster, in der Johanniskirche Magdeburg einen Vortrag mit dem Titel »Gemeinsame Verantwortung für die Gestaltung der Zukunft« halten.

Interessierte Magdeburgerinnen und Magdeburger sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung, die als akademischer Abend konzipiert ist, teilzunehmen.

Dr. Schuster folgt damit einer Einladung der Pfeifferschen Stiftungen, des Evangelischen Kirchenkreises Magdeburg und des Evangelischen Hochschulbeirats Magdeburg. Die offene Veranstaltung findet im Rahmen der »Woche der Brüderlichkeit 2022« und anlässlich des Festjahres »1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland« statt.

Neben Vertretern der Landesregierung werden auch der Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg, Dr. Lutz Trümper, sowie der Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Friedrich Kramer, erwartet.

Aufgrund der begrenzt möglichen Teilnehmerzahl wird um eine vorherige Anmeldung per E-Mail unter vorstandssekretariat(at)pfeiffersche-stiftungen.org gebeten.

Für die Veranstaltung gilt 2G Plus. Der Zutritt wird somit nur Geimpften und Genesenen mit aktuellem negativem Test gewährt. Die zusätzliche Testpflicht gilt nicht für geimpfte Personen, deren letzte Impfung, die für das Vorliegen eines vollständigen Impfschutzes erforderlich ist, nicht länger als drei Monate zurückliegt; außerdem für genesene Personen, deren Testung nicht länger als drei Monate zurückliegt, sowie für Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben.

Eine mobile Teststation steht von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr vor der Johanniskirche bereit. Über den nachfolgenden Link können Sie sich auch vorab dazu anmelden:

https://mobiltest-md.de/de/Johanniskirche 

Pressekontakt

René Maresch
Leitung Unternehmenskommunikation

René Maresch

Telefon
(0391) 8505 317

Kontaktdetails

Dr. Kathleen Deutschmann
Mitarbeiterin Unternehmenskommunikation

Dr. Kathleen Deutschmann

Telefon
(0391) 8505 146

Kontaktdetails