Online spenden

Stellenangebot Sachbearbeiter Entgeltabrechnung (w/m/d), Ref. 177/20

Stellenangebot Sachbearbeiter Entgeltabrechnung (w/m/d)
© Drobot Dean - stock.adobe.com
Logo Pfeiffersche Stiftungen

Seit mehr als 130 Jahren steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt der Arbeit der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg.

Als diakonischer „Allrounder“ in Sachsen-Anhalt haben die Stiftungen einiges zu bieten: Dazu zählen neben zwei Krankenhäusern und einem MVZ zahlreiche Einrichtungen der ambulanten und stationären Alten- und Behindertenhilfe, eine einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung sowie eine eigene Dienstleistungsgesellschaft.

Für den Bereich Zentrale Dienste Personal suchen wir ab sofort einen

Sachbearbeiter Entgeltabrechnung (w/m/d)

Darauf können Sie sich freuen

  • gelebte Willkommens- und Anerkennungskultur
  • eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen Umfeld
  • eine leistungsgerechte, tarifliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland einschließlich betrieblicher Altersversorgung, der Zahlung eines 13. Monatsgehalts sowie eines Kinderzuschlags
  • 32 Tage Urlaub
  • Zugang zu internen und externen Fort- und Weiterbildungsangeboten

Hier bringen Sie sich ein

  • Vorbereitung und Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Prüfung und Pflege von Personalstammdaten, Lohn- und Gehaltsdaten sowie monatlicher Bewegungsdaten
  • Erstkontakt für Mitarbeitende und Führungskräfte in allen abrechnungsrelevanten, sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Fragestellungen
  • Kommunikation mit Behörden und Sozialversicherungsträgern

Wir wünschen uns von Ihnen

  • eine kaufmännische Berufsausbildung
  • gute und aktuelle Kenntnisse im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
  • Berufserfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, idealerweise Vorkenntnisse im Abrechnungssystem KIDICAP
  • routinierter Umgang mit MS Office
  • gute analytische Fähigkeiten sowie eine selbsständige, systematische Arbeitsweise
  • sicheres und freundliches Auftreten am Telefon und eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung

 

Die Tätigkeit kann in Voll- oder Teilzeit gestaltet werden und ist zunächst als Krankheitsvertretung voraussichtlich bis zum 30.06.2021 befristet.

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

Referenznummer: 177/20 (bitte immer angeben)

Überzeugt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.org

Nach oben

Ansprechpartnerin

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern die Leiterin des Bereiches Zentrale Dienste Personal, Frau Richter.

Telefon
(0391) 8505 212



Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung zum Thema Personal können Sie hier herunterladen.