Stellenangebot Praktikant (w/m/d) Zentrale Dienste Personal – Personalentwicklung und betriebliche Gesundheitsförderung, Ref. 34/24

Seit mehr als 130 Jahren steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt der Arbeit der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg. Als diakonischer „Allrounder“ in Sachsen-Anhalt haben die Stiftungen einiges zu bieten: Dazu zählen neben zwei Krankenhäusern und einem MVZ zahlreiche Einrichtungen der ambulanten und stationären Alten- und Behindertenhilfe, eine einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung sowie eine eigene Dienstleistungsgesellschaft.

Für die Bereiche Personalentwicklung und betriebliche Gesundheitsförderung der Zentralen Dienste Personal in den Pfeifferschen Stiftungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen 

 

Praktikanten (w/m/d)

 

Darauf können Sie sich freuen

  • eine Kultur, die Willkommen heißt und Anerkennung lebt
  • eine interessante, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen interdisziplinären Umfeld
  • Einblicke und Vermittlung von Kenntnissen in verschiedene Themenbereiche der Personalentwicklung und der betrieblichen Gesundheitsförderung unter professioneller Anleitung

Hier bringen Sie sich ein

  • Sie werden aktiv und konstruktiv bei der Identifizierung von Weiterbildungsbedürfnissen, der Ausarbeitung von Entwicklungsplänen sowie bei der Gestaltung von Weiterbildungsprogrammen mit
  • Ihre Mitarbeit erstreckt sich auf die Konzipierung, Durchführung und Bewertung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Sie werden dabei in der internen als auch in der externen Netzwerkarbeit aktiv sein, um den Austausch und die Kooperation mit relevanten Partnern zu fördern
  • Sie werden aktiv in die vielfältigen administrativen Prozesse der Pfeifferschen Stiftungen eingebunden
  • Sie erhalten die Chance, einen tiefgehenden Einblick in die komplexen Abläufe unserer Organisation zu erhalten

Wir wünschen uns von Ihnen

  • Sie suchen ein Pflichtpraktikum im Rahmen deines Studiums im Fachbereich Sozial-, Gesundheitswesen, Sozialwissenschaften, Personalentwicklung oder vergleichbarem Studiengang, im Rahmen einer Umschulung oder einer Reha-Maßnahme
  • Sie haben Interesse an der Arbeit mit Menschen verschiedener Berufsgruppen und möchten gerne einen Einblick in die Aufgaben eines zentralen Bereiches eines Komplexträgers erhalten
  • Sie gehen offen, unvoreingenommen und wertschätzend auf Menschen zu
  • Sie denken “Out of the box” und scheuen sich nicht Ihre eigenen Ideen mit in die Prozesse einzubringen
  • Eigenständiges Arbeiten und das Ergreifen von Initiative sind für Sie Selbstverständlichkeiten
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in MS Office-Anwendungen
  • Sie zeichnet eine hohe Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Themenbereiche und Anforderungen aus und Sie besitzen die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu erfassen, sie in verständliche Teile zu gliedern und strukturiert darzustellen

Die Tätigkeit umfasst bis zu 40Stunden/Woche und ist für die Zeit des Praktikums befristet zu besetzen. 

 

Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Beschäftigungsverhältnis nur mit einem Nachweis Ihrer Masernimmunität / Masernschutzimpfung zustande kommen kann.

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Unser Ziel ist es, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das alle Mitarbeitenden unabhängig von Geschlecht, Alter, ethnischer Herkunft, Behinderung, Religion oder Weltanschauung sowie sexueller Orientierung und Identität gleichermaßen respektiert und fördert.

 

Referenznummer: 34/24 (bitte immer angeben)

 

Jetzt bewerben! So geht’s:  

Sie können sich das ganze Jahr über bewerben.  

Checkliste – Das gehört in Ihre Bewerbungsunterlagen:  

  • Bewerbungsschreiben   
    - Warum möchten Sie ein Praktikum machen?  
    - In welchem Bereich (Personalentwicklung oder betriebliche Gesundheitsförderung) möchten Sie ihr Praktikum machen? (Nennung beider Bereiche auch möglich) 
    - Welche Form von Praktikum möchten Sie machen?  
    - In welchem Zeitraum möchten Sie ihr Praktikum machen?  

  • tabellarischer Lebenslauf  

  • Nachweis der abgeschlossenen Masernschutzimpfung  

  • Immatrikulationsbescheinigung und aktuelle Notenbescheinigung  

  • wenn vorhanden: Praktikumsnachweise, Arbeitszeugnisse 

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:  
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.de    

Oder mit einem Klick per Online-Formular: