Online spenden

Stellenangebot Physiotherapeut (m/w/d) für die Lungenklinik Lostau, Ref. 147/20

Stellenangebot Physiotherapeut (m/w/d)
© Michael Uhlmann
Logo Lungenklinik Lostau

Seit mehr als 130 Jahren steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt der Arbeit der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg. Als diakonischer „Allrounder“ in Sachsen-Anhalt haben die Stiftungen einiges zu bieten: Dazu zählen neben zwei Krankenhäusern und einem MVZ zahlreiche Einrichtungen der ambulanten und stationären Alten- und Behindertenhilfe, eine einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung sowie eine eigene Dienstleistungsgesellschaft.

Die Lungenklinik Lostau ist eine Fachklinik für Pneumologie und Thoraxchirurgie und eines der wenigen überregionalen Zentren in Sachsen-Anhalt speziell für die Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Atmungsorgane und des Brustkorbes. Die Klinik verfügt über 170 Betten und arbeitet im Rahmen des zertifizierten Lungenkrebszentrums (DKG) mit vielen ambulanten und stationären Kooperationspartnern interdisziplinär zusammen. // www.lungenklinik-lostau.de 

Für die Lungenklinik Lostau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Physiotherapeuten (m/w/d)

Darauf können Sie sich freuen

  • gelebte Willkommens- und Anerkennungskultur
  • interessante, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen, interdisziplinären Umfeld
  • berufsgruppenübergreifende Wertschätzung
  • tarifliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland (AVR) einschließlich zusätzlicher Altersversorgung und 13. Monatsgehalt
  • Kinderzuschlag
  • Krankengeldzuschuss
  • großzügige Unterstützung Ihrer individuellen Fort- und Weiterbildung

Hier bringen Sie sich ein

  • Im Rahmen Ihrer Tätigkeit wenden Sie geeignete physiotherapeutische Verfahren im stationären und ambulanten Bereich an.

Wir wünschen uns von Ihnen

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Physiotherapeuten (m/w/d)
  • Abschluss in der manuellen Lymphdrainage
  • Abschluss in der manuellen Therapie
  • Kenntnisse in Bobath sind wünschenswert
  • hohes Einfühlungsvermögen
  • eigenverantwortliches Denken und Handeln

 

Die Tätigkeit ist in Vollzeit und zunächst befristet bis zum 30.04.2021 zu besetzen.

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

Referenznummer: 147/20 (bitte immer angeben)

Überzeugt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.org

Nach oben

Ansprechpartnerin

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern die Leiterin des Therapiezentrums der Pfeifferschen Kliniken, Frau Baumann.

Telefon
(0391) 8505 9705



Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung zum Thema Personal können Sie hier herunterladen.