Online spenden

Stellenangebot Mitarbeiter im Wohnheim für schwerstmehrfachbehinderte Menschen (m/w/d), Ref. 76/20

Stellenangebot Eingliederungshilfe
© batuhan toker- stock.adobe.com
Logo Pfeiffersche Stiftungen

Die Pfeifferschen Stiftungen, 1889 von Pfarrer und Superintendent Gustav Adolf Pfeiffer gegründet, sind mit über 1.600 Mitarbeitenden die größte diakonische Komplexeinrichtung in Sachsen-Anhalt.

Zwei Krankenhäuser und ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ), Wohn- und Pflegeangebote für Senioren sowie Werkstätten für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung gehören ebenso dazu wie eine überregional einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung für Kinder und Erwachsene, außerdem ein Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (50 % Beteiligung), ein Sozialpädiatrisches Zentrum (50 % Beteiligung) und eine Dienstleistungsgesellschaft.

Für den Bereich Wohnen + Assistenz suchen wir ab sofort einen

Mitarbeiter im Wohnheim für schwerst mehrfach behinderte Menschen (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Im Geschäftsbereich Wohnen + Assistenz ist ab sofort befristet für eine Schwangerschaftsvertretung im Bereich Wohnheime für schwerst mehrfach behinderte Menschen eine Stelle mit 35h/Woche zu besetzen.

Im Rahmen der Tätigkeit werden Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen in der Bewältigung ihres Alltags, bei der Gestaltung ihrer Freizeit, Pflege persönlicher Kontakte und Erweiterung ihrer Kompetenzen unterstützt und begleitet.

Alle Bemühungen verfolgen das Ziel einer weitestgehenden Selbstständigkeit und Eigenverantwortung/Selbstbestimmung der Bewohnerinnen und Bewohner.

Ihr Profil

  • Abschluss in der Heilerziehungspflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege oder Ergotherapie
  • Erfahrungen in der Begleitung und Pflege von Menschen mit Behinderungen wünschenswert
  • Teamfähigkeit, hohes Einfühlungsvermögen in sozialen Situationen
  • eigenverantwortliches Handeln und Denken
  • Strukturierungsfähigkeit in Bezug auf die Gestaltung der Aufgaben
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
  • Führerschein erwünscht

Wir bieten Ihnen

  • interessante und vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen Umfeld
  • eine tarifliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland einschließlich betrieblicher Altersversorgung und der Zahlung eines 13. Monatsgehalts
  • bei Eignung Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis

 

Die Tätigkeit umfasst 35 Stunden/Woche und ist zunächst als Schwangerschaftsvertretung befristet bis zum 30.06.2022.

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

Referenznummer: 76/20 (bitte immer angeben)

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.org

Nach oben

Ansprechpartnerin

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern die Teamleiterin des Bereiches, Frau Börsch.

Telefon
(0391) 8505 269



Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung zum Thema Personal können Sie hier herunterladen.