Stellenangebot Mitarbeiter (w/m/d) im Integrativen Kinder- und Jugendwohnen „Arche Noah“, Ref. 142/22

Seit mehr als 130 Jahren steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt der Arbeit der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg.

Als diakonischer „Allrounder“ in Sachsen-Anhalt haben die Stiftungen einiges zu bieten: Dazu zählen neben zwei Krankenhäusern und einem MVZ zahlreiche Einrichtungen der ambulanten und stationären Alten- und Behindertenhilfe, eine einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung sowie eine eigene Dienstleistungsgesellschaft.

Für den Bereich Wohnen + Assistenz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Mitarbeiter (w/m/d) im Integrativen Kinder- und Jugendwohnen „Arche Noah“

Darauf können Sie sich freuen

  • eine Kultur, die Willkommen heißt und Anerkennung lebt
  • eine attraktive Vergütung gemäß der Arbeitvertragsrichtlinen der Diakonie Mitteldeutschland  (AVR EKM)
  • 30 Tage Erholungsurlaub sowie eine Jahressonderzahlung, Kinderzuschlag und betriebliche Altersvorsorge
  • vermögenswirksame Leistungen und zeitlich befristeter Krankengeldzuschuss
  • Zugang zu internen und externen Fort- und Weiterbildungsangeboten sowie Supervisionen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung mit kostenfreien Vorsorge- und Kursangeboten
  • attraktive Sonderkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
  • umweltfreundlich unterwegs mit unserem Dienstrad-Leasing von Eurorad 

 

Im Vorfeld bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Hospitation an, sodass Sie sich ein umfassendes Bild unserer Einrichtung und Ihrer zukünftigen Kollegen machen können.

Hier bringen Sie sich ein

  • Sie werden Teil unseres engagierten Teams im Integrativen Kinder- und Jugendheim „Arche Noah“ in Magdeburg-Ottersleben und tragen mit Ihrer Professionalität und Menschlichkeit zu einem warmen Arbeitsklima bei
  • Sie arbeiten eng mit Ihren zukünftigen Kolleginnen und Kollegen zusammen, um Kinder und Jugendliche mit Behinderung in ihrem Alltag zu unterstützen und ihre Freizeitaktivitäten zu gestalten
  • Sie setzen Ihr pädagogisches Know-how ein, um die Kompetenzen unserer Kinder und Jugendlichen zu fördern und sie dabei zu unterstützen, ihre Potenziale voll auszuschöpfen
  • Sie begleiten die Kinder und Jugendlichen auf ihrem Weg zu eigenverantwortlichen und selbstbestimmt handelnden jungen Menschen und sind ihnen dabei eine verlässliche Stütze

Sie sind der entscheidende Baustein in unserer Arbeit, der dazu beiträgt, dass die Kinder und Jugendlichen in unserer Einrichtung ihre Stärken erkennen und selbstbewusst ihren Weg gehen können.

Wir wünschen uns von Ihnen

  • Sie haben bereits Erfahrungen in der Begleitung bzw. Pflege von Menschen mit Behinderungen und dieses Wissen hilft Ihnen dabei, auf die individuellen Bedürfnisse unserer Bewohner einzugehen und sie in ihrem Alltag zu unterstützen
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Teamfähigkeit und ein hohes Einfühlungsvermögen in soziale Situationen
  • diese Fähigkeiten tragen dazu bei, ein harmonisches Miteinander in unserem Team und eine positive Atmosphäre für unsere Bewohner zu schaffen
  • ein Führerschein ist wünschenswert, da Sie unsere Bewohner zu verschiedenen Aktivitäten begleiten könnten
  • Sie handeln eigenverantwortlich und empathisch. Mit Ihrem verantwortungsbewussten Denken und Handeln tragen Sie dazu bei, unseren Bewohnern eine qualitativ hochwertige Betreuung zu bieten
  • Sie können Aufgaben gut strukturieren und effektiv gestalten
  • Ihre Fähigkeit, Organisations- und Strukturierungsarbeit zu leisten, trägt dazu bei, unseren Betreuungsalltag effizient zu gestalten
  • Sie sind belastbar und für den Schichtdienst flexibel einsetzbar
  • Ihre Bereitschaft, sich auf unterschiedliche Arbeitszeiten einzustellen, ermöglicht es uns, rund um die Uhr für unsere Bewohner präsent zu sein

 

Die Tätigkeit wird in Teilzeit (30 Stunden/Woche) ausgeübt und ist unbefristet zu besetzen.

 

Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Beschäftigungsverhältnis nur mit einem Nachweis Ihrer Masernimmunität/Masernschutzimpfung zustande kommen kann.

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Unser Ziel ist es, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das alle Mitarbeitenden unabhängig von Geschlecht, Alter, ethnischer Herkunft, Behinderung, Religion oder Weltanschauung sowie sexueller Orientierung und Identität gleichermaßen respektiert und fördert.

 

Referenznummer: 142/22 (bitte immer angeben)

 

Überzeugt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.de

 

Oder mit einem Klick per Online-Formular: