Online spenden

Stellenangebot Medizinischen Leiter (m/w/d) Medizincontrolling, Ref. 93/22

© sudok1 - stock.adobe.com
Logo Klinikum Pfeiffersche Stiftungen

Seit mehr als 130 Jahren steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt der Arbeit der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg. Als diakonischer „Allrounder“ in Sachsen-Anhalt haben die Stiftungen einiges zu bieten: Dazu zählen neben zwei Krankenhäusern und einem MVZ zahlreiche Einrichtungen der ambulanten und stationären Alten- und Behindertenhilfe, eine einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung sowie eine eigene Dienstleistungsgesellschaft.

Das Klinikum Pfeiffersche Stiftungen ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung, verfügt über 270 Betten und ist darüber hinaus akademisches Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Jährlich werden ca. 10.000 Patientinnen und Patienten in den Fachbereichen Orthopädie und Unfallchirurgie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Anästhesiologie mit Intensiv- und Schmerztherapie, Geriatrie und Palliativmedizin sowie Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie und Gastroenterologie versorgt. // www.klinikum-pfeiffer.de  

Für das Klinikum Pfeiffersche Stiftungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Medizinischen Leiter (w/m/d) Medizincontrolling

Darauf können Sie sich freuen

  • gelebte Willkommens- und Anerkennungskultur
  • interessante, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen, interdisziplinären Umfeld
  • berufsgruppenübergreifende Wertschätzung
  • außertarifliche Vergütung
  • Unterstützung Ihrer individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Dienstrad-Leasing (Eurorad)

Hier bringen Sie sich ein

  • Sicherstellung und Optimierung einer umfassenden und korrekten Kodierung und Dokumentation
  • fachliche und disziplinarische Leitung des Fallmanagements und der Abrechnung
  • Steuerung, Begleitung und Optimierung der Prozesse im Medizincontrolling
  • Konzeptionierung, Planung und Durchführung interner Schulungen des ärztlichen Dienstes zu DRG-Anpassungen und Urteilen
  • Durchführung von Fallbesprechungen und Abstimmungsgesprächen mit dem ärztlichen Dienst
  • Verfassen medizinischer Stellungnahmen, Bearbeiten von Anfragen des Medizinischen Dienst
  • Vertretung der Pfeifferschen Stiftungen vor Gericht

Im Vorfeld bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Hospitation an, sodass Sie sich ein umfassendes Bild unserer Klinik, Ihres künftigen Arbeitsfeldes und Ihrer zukünftigen Kolleginnen und Kollegen machen können.

Wir wünschen uns von Ihnen

  • ein abgeschlossenes Medizinstudium oder alternativ ein kaufmännisches Studium
  • profunde praktische medizinische Erfahrungen sowie Erfahrungen im Fachgebiet Medizincontrolling
  • Kommunikationsstärke und ausgeprägte Kompetenzen in der Wissensvermittlung
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie ein ausgeprägtes sachorientiertes Urteilsvermögen

 

Die Tätigkeit umfasst 40 Stunden/Woche und ist unbefristet zu besetzen.

 

 

Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Beschäftigungsverhältnis nur mit einem Nachweis Ihrer Masernimmunität / Masernschutzimpfung zustande kommen kann.

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

 

Referenznummer: 93/22 (bitte immer angeben)

Überzeugt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.de

Nach oben

Ansprechpartner

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern die Prokuristin der Krankenhäuser der Pfeifferschen Stiftungen Frau Anja Müller.

Telefon
(0391) 8505 9902



Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung zum Thema Personal können Sie hier herunterladen.