Online spenden

Stellenangebot Leitung für die Zentrale Sterilgutversorgung (m/w/d), Ref. 16/20

Stellenangebot Sterilgutversorgung
© zinkevych - stock.adobe.com
Logo Klinikum Pfeiffersche Stiftungen

Die Pfeifferschen Stiftungen, 1889 gegründet, sind mit über 1.600 Mitarbeitenden die größte diakonische Komplexeinrichtung in Sachsen-Anhalt.

Zwei Krankenhäuser und ein MVZ, Wohn- und Pflegeangebote für Senioren sowie Werkstätten für Menschen mit Behinderung gehören ebenso dazu wie eine überregional einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung für Kinder und Erwachsene, ein Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (50 % Beteiligung) und ein Sozialpädiatrisches Zentrum (50 % Beteiligung).

Das Klinikum Pfeiffersche Stiftungen ist Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und verfügt über 270 Betten mit den Fachabteilungen Orthopädie und Unfallchirurgie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Geriatrie und Palliativmedizin, Anästhesie und Intensivmedizin sowie Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie und Gastroenterologie.

Für die Zentrale Sterilgutversorgung des Klinikums in den Pfeiffersche Stiftungen suchen wir zum  1.1.2021 eine 

 

Leitung Zentrale Sterilgutversorgung (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeiterführung sowie Organisation, Steuerung und Optimierung der Abläufe in der Zentralsterilisation
  • Gewährleistung der zeit- und sachgerechten Aufbereitung von Medizinprodukten für die OP-Bereiche und die Stationen und Funktionsabteilungen des Klinikums Pfeiffersche Stiftungen, der Lungenklinik Lostau sowie des Medizinischen Versorgungszentrums der Pfeifferschen Stiftungen
  • Überwachung und Sicherstellung der Einhaltung geltender Gesetze, Normen und Richtlinien
  • Umsetzung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements
  • Geräte- und Instrumentenmanagement
  • Förderung der konstruktiven Zusammenarbeit mit internen und externen Kunden

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur FMA oder abgeschlossene, mindestens 3-jährige Ausbildung in einem Medizinalfachberuf
  • nachweislicher Abschluss des Fachkundelehrgangs II nach DGSV oder einer SGSV-anerkannten Bildungsstätte
  • mindestens 2-jährige Tätigkeit in einer Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte
  • Zertifikat DGSV / SGSV Validierlehrgang
  • Zertifikat DGSV / SGSV Sachkundelehrgang Endoskopie
  • Berufserfahrung im Bereich Sterilgutaufbereitung, Hygiene bzw. OP
  • mehrjährige Leitungserfahrung und Führungskompetenz
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfähigkeit
  • Kommunikationsstärke, Konfliktlösungsfähigkeit und Engagement

Wir bieten Ihnen

  • interessante, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen, interdisziplinären Umfeld
  • tarifliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland einschließlich zusätzlicher Altersversorgung und 13. Monatgehalt, u.v.m.
  • großzügige Unterstützung Ihrer individuellen Fort- und Weiterbildung
  • attraktiver Wohnort in der Landeshauptstadt Magdeburg mit hohem Freizeitwert

 

Die Tätigkeit ist in Voll- oder Teilzeit und unbefristet zu besetzen.

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

Referenznummer: 16/20 (bitte immer angeben)

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.org

Stellenangebot als PDF-Datei herunterladen:

Nach oben

Ansprechpartnerin

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern die Pflegedienstleiterin Katharina Scholz.

Telefon
(0391) 8505 9913



Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung zum Thema Personal können Sie hier herunterladen.