Online spenden

Stellenangebot Leitung (w/m/d) Zentrale Dienste Controlling, Ref. 140/22

Stellenangebot Controlling
© skarie - stock.adobe.com
Logo Pfeiffersche Stiftungen

Seit mehr als 130 Jahren steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt der Arbeit der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg.

Als diakonischer „Allrounder“ in Sachsen-Anhalt haben die Stiftungen einiges zu bieten: Dazu zählen neben zwei Krankenhäusern und einem MVZ zahlreiche Einrichtungen der ambulanten und stationären Alten- und Behindertenhilfe, eine einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung sowie eine eigene Dienstleistungsgesellschaft.

Für die Bereich Zentrale Dienste Controlling suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Leitung (w/m/d) Zentrale Dienste Controlling

Darauf können Sie sich freuen

  • eine attraktive Position mit Gestaltungsmöglichkeiten, die direkt an den Vorstand angegliedert ist
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer diakonischen Komplexeinrichtung
  • eine gelebte Willkommens- und Anerkennungskultur
  • ein innovatives Team
  • eine tarifliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland einschließlich betrieblicher Altersversorgung, einer Jahressonderzahlung, 30 Tage Urlaub sowie zeitlich befristetem Krankengeldzuschuss
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • attraktives Dienstrad-Leasing (Eurorad)

Hier bringen Sie sich ein

  • Planung, Durchführung, Überprüfung und Weiterentwicklung:
  • der Kosten- und Leistungsrechnung für alle Bereiche der Stiftungen und der mehrstufigen Ergebnisrechnung
  • einer verlässlichen und periodischen Berichterstattung
  • der Periodenabschlüsse und Quartalsgespräche mit den Ergebnisverantwortlichen
  • der Jahresergebnisplanung
  • von Budget- und Entgeltverhandlungen mit den Kostenträgern, insbesondere:
  • Krankenhausbudgetverhandlungen
  • Verhandlungen für die Altenhilfe
  • Eingliederungshilfe
  • des BI-Systems
  • der unternehmensweiten Controlling- und Steuerungsinstrumente
  • von Ad-hoc-Analysen zur Bewertung der monatlichen Ist- und Forecast-Zahlen
  • von sonstigen Projekten (auch Neubauprojekten) inkl. Kalkulation und Bewertungen
  • Personalmanagement:
  • fachliche und disziplinarische Führung der Mitarbeitenden
  • Teamentwicklung
  • Personalentwicklung der Mitarbeitenden

Wir wünschen uns von Ihnen

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt Finanzen/Controlling/Rechnungswesen oder eine vergleichbare Ausbildung
  • idealerweise eine mehrjährige Berufserfahrung im Controlling der freien Wohlfahrtspflege und/oder eines Krankenhausunternehmens
  • sichere Kenntnisse über die Refinanzierung im Gesundheits- und Sozialwesen
  • ein überdurchschnittliches analytisches Denkvermögen mit ausgeprägtem Zahlenverständnis, hohe Termintreue mit ausgeprägtem Qualitätsbewusstsein
  • die Fähigkeit, adressatengerecht zu kommunizieren
  • ein sicheres Auftreten, lösungsorientierte Arbeitsweise und Teamorientierung
  • gute MS Office-Kenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit ERP-, Reporting-, Analyse- und Planungstools

 

Die Tätigkeit kann in Voll- oder Teilzeit (minimal 35 Std/Woche) ausgeübt werden und ist unbefristet.

 

Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Beschäftigungsverhältnis nur mit einem Nachweis Ihrer Masernimmunität / Masernschutzimpfung zustande kommen kann.

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

 

Referenznummer: 140/22 (bitte immer angeben)

Überzeugt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.de

Nach oben

Ansprechpartner

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern der kaufmännische Vorstand der Pfeifferschen Stiftungen, Herr Michael Saffé.

Telefon
(0391) 8505 150



Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung zum Thema Personal können Sie hier herunterladen.