Online spenden

Stellenangebot Gesundheits- und Krankenpfleger interdisziplinäre Intensivstation (m/w/d), Ref. 37/20

Stellenangebot Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
© stokkete - stock.adobe.com
Logo Klinikum Pfeiffersche Stiftungen

Die Pfeifferschen Stiftungen, 1889 gegründet, sind mit über 1.600 Mitarbeitenden die größte diakonische Komplexeinrichtung in Sachsen-Anhalt.

Zwei Krankenhäuser und ein MVZ, Wohn- und Pflegeangebote für Senioren sowie Werkstätten für Menschen mit Behinderung gehören ebenso dazu wie eine überregional einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung für Kinder und Erwachsene, ein Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (50 % Beteiligung) und ein Sozialpädiatrisches Zentrum (50 % Beteiligung).

Das Klinikum Pfeiffersche Stiftungen ist Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und verfügt über 270 Betten mit den Fachabteilungen Orthopädie und Unfallchirurgie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Geriatrie und Palliativmedizin, Anästhesie und Intensivmedizin sowie Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie und Gastroenterologie.

Für das Klinikum Pfeiffersche Stiftungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Gesundheits- und Krankenpfleger für eine interdisziplinäre Intensivstation (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • professionelle Versorgung internistischer, chirurgischer und orthopädischer Patienten im Rahmen der Bereichspflege einschließlich Wundmanagement
  • pflegerisches Krisenmanagement bei medizinisch/pflegerischen Komplikationen unter Berücksichtigung des Kompetenzbereiches
  • EDV-gestützte Dokumentation sowie aktive Pflege- und Qualitätsentwicklung
  • Bereitschaft zur Mitwirkung bei der Gestaltung von Arbeitsabläufen und Veränderungsprozessen
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation im multiprofessionellen Team

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
  • Empathie und ausgeprägte Patientenorientierung
  • Berufserfahrung in der intensivmedizinischen Pflege sowie eine Fachweiterbildung sind von Vorteil
  • hohe Kompetenz bei der Versorgung beatmeter oder dialysepflichtiger Patienten
  • sehr gutes Sozial- und Kommunikationsverhalten sowie ausgeprägte Kollegialität
  • hohe Motivation zur Fort- und Weiterbildung
  • strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise mit effizientem Zeit- und Selbstmanagement
  • Kenntnisse EDV-basierter Dokumentation von Vorteil
  • Flexibilität und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen, interdisziplinären Umfeld
  • eine tarifliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland einschließlich betrieblicher Altersversorgung und der Zahlung eines 13. Monatsgehalts
  • eine mitarbeiterorientierte Dienstplanung
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeite

 

Die Tätigkeit kann in Voll- oder Teilzeit und unbefristet besetzt werden.

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

Referenznummer: 37/20 (bitte immer angeben)

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.org

Nach oben

Ansprechpartnerin

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern Pflegedienstleiterin Katharina Scholz.

Telefon
(0391) 8505 9913



Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung zum Thema Personal können Sie hier herunterladen.