Online spenden

Stellenangebot Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d), Ref. 15/20

Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie
© pressmaster - stock.adobe.com
Logo MZEB der Pfeifferschen Stiftungen

Die Pfeifferschen Stiftungen, 1889 gegründet, sind mit über 1.600 Mitarbeitenden die größte diakonische Komplexeinrichtung in Sachsen-Anhalt.

Zwei Krankenhäuser und ein MVZ, Wohn- und Pflegeangebote für Senioren und Werkstätten für Menschen mit Behinderung gehören ebenso dazu wie eine überregional einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung, außerdem ein Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (50 % Beteiligung) und ein Sozialpädiatrisches Zentrum (50 % Beteiligung).

Das Medizinische Zentrum für Erwachsene mit Behinderung (MZEB) ist ein Kompetenzzentrum für die ambulante Versorgung erwachsener Menschen mit geistiger oder schwerer Mehrfachbehinderung aus dem gesamten Norden Sachsen-Anhalts. Im MZEB arbeiten Ärzte und Therapeuten aus den Fachbereichen Neurologie, Psychiatrie, Innere Medizin, Orthopädie, Chirurgie, Psychologie, Pflege, Sozialmedizin, Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie eng zusammen.

Für das MZEB der Pfeifferschen Stiftungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Abklärung und Behandlung psychiatrischer Krankheitsbilder und Differentialdiagnose unklarer Verhaltensänderungen, Beratung und Therapiesteuerung unter Beachtung einer geistigen oder schweren Mehrfachbehinderung
  • MZEB-spezifische Befunddokumentation und aktive Mitgestaltung von interdisziplinären Teambesprechungen
  • aktive Mitarbeit an allen Aspekten des MZEB-Aufbaus und an der Ausbildung ärztlicher und nichtärztlicher Fachkräfte auf dem Gebiet der Medizin für Menschen mit geistiger Mehrfachbehinderung

Ihr Profil

  • abgeschlossene Facharztausbildung und mehrjährige fachärztliche Expertise
  • patientenorientierte Persönlichkeit und Freude an der Arbeit mit Menschen mit geistiger, sprachlicher oder schwerer mehrfacher Behinderung
  • ganzheitliches und disziplinübergreifendes Behandlungsverständnis
  • Interesse am Ausbau des Spektrums des MZEB und sozialmedizinischen Aspekten

Wir bieten Ihnen

  • vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem multidisziplinär besetzten Team
  • umgesetztes Arbeitszeitgesetz
  • großzügige Unterstützung Ihrer individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung analog des TV-Ärzte einschließlich zusätzlicher Altersversorgung
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung der Ausbauphase unseres MZEB

 

Die Tätigkeit umfasst 20 Stunden/Woche und ist unbefristet zu besetzen.

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

Referenznummer: 15/20 (bitte immer angeben)

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.org

Nach oben

Ansprechpartnerin

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern die Chefärztin des Medizinischen Zentrums für Erwachsene mit Behinderung Dr. med. Sabine Lindquist.

Telefon
(0391) 8505 520



Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung zum Thema Personal können Sie hier herunterladen.