Online spenden

Stellenangebot Case Manager SAPV (m/w/d), Ref. 80/20

Stellenangebot Case Manager SAPV
© Yakobchuk Olena - stock.adobe.com
Logo MVZ der Pfeifferschen Stiftungen

Die Pfeifferschen Stiftungen, 1889 gegründet, sind mit über 1.600 Mitarbeitenden die größte diakonische Komplexeinrichtung in Sachsen-Anhalt.

Zwei Krankenhäuser und ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ), Wohn- und Pflegeangebote für Senioren und Werkstätten für Menschen mit Behinderung gehören ebenso dazu wie eine überregional einzigartige Hospiz- und Palliativversorgung, außerdem ein Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (50 % Beteiligung) und ein Sozialpädiatrisches Zentrum (50 % Beteiligung).

Das MVZ der Pfeifferschen Stiftungen deckt mit den Fachrichtungen Orthopädie, Chirurgie, Gefäßchirurgie, Allgemeinmedizin, Kardiologie und Gastroenterologie sowie einer Spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) und einem Medizinischen Zentrum für Erwachsene mit Behinderung (MZEB) ein breites Fachspektrum ambulanter ärztlicher Dienstleistungen ab. An sechs Standorten im gesamten Magdeburger Stadtgebiet versorgen wir jährlich über 45.000 Patienten.

Für die Spezialisierte ambulante Palliativversorgung im MVZ der Pfeifferschen Stiftungen suchen wir einen

Case Manager (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Vorsorge, Koordination und Begleitung der SAPV-Patienten in der Häuslichkeit
  • Stabilisierung des Familiensystems, um die Versorgung des Sterbenden zu gewährleisten
  • Förderung des SAPV-Netzes für die Gebiete Magdeburg, Salzlandkreis und Bördekreis sowie Teile des Jerichower Landes durch kollegiale Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern
  • Fort- und Weiterbildungen
  • enge Zusammenarbeit im interdisziplinären Team

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Altenpfleger (m/w/d)
  • wünschenswert ist eine Zusatzqualifikation Palliative Care

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Tätigkeit in einem vielseitigen und spannenden Aufgabenfeld
  • eine tarifliche Vergütung entsprechend der Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland
  • Zugang zu internen Fort- und Weiterbildungen

 

Die Tätigkeit umfasst 30 bis 35 Stunden/Woche und ist unbefristet zu besetzen.

Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist für uns selbstverständlich.

Referenznummer: 80/20 (bitte immer angeben)

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail – bitte mit Angabe der Referenznummer – an:
bewerbungen(at)pfeiffersche-stiftungen.org

Stellenangebot als PDF-Datei herunterladen:

Nach oben

Ansprechpartnerin

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern die Bereichsleiterin Frau Friedersdorf.

Telefon
(0391) 8505 803



Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung zum Thema Personal können Sie hier herunterladen.