Online spenden

Altenhilfe und der Bereich Behindertenhilfe-Arbeiten luden ein

Sommerfeste in den Pfeifferschen Stiftungen am 9. Juni

In den Pfeifferschen Stiftungen, leben und arbeiten Menschen, die am Samstag, 9. Juni 2018, ihre unterschiedlichsten Sommerfeste feierten. Die alljährlichen Feste dieser Bereiche sind Ausdruck einer lebendigen Vielfalt und eines guten Miteinanders in den Stiftungen.

Behindertenhilfe-Arbeiten mit dem Thema „Die Welt ist bunt“

Das Sommerfest der Werkstatt für behinderte Menschen und zugleich auch Tag der offenen Tür entführte die Besucher in eine Märchenwelt mit dem Puppenspiel „Hänsel und Gretel“.

Die Theatergruppe Li(e)benswert und Livemusik der Band „Fields of Shamrock“ gabe es ebenso, wie ein Spielmobil, Hüpfeburg und wie gewohnt viele farbenfrohe Stände.

Altenhilfe unter dem Motto: „Ein Nachmittag im Schrebergarten“

Bei dem „Nachmittag im Schrebergarten“ feierten Bewohner, Angehörige und Besucher das Sommerfest der Altenhilfe der Pfeifferschen Stiftungen. Im Garten von Haus Mechthild konnte man dem Akkordeonorchester lauschen, eine Modenschau erleben, Musik lauschen und natürlich schlemmen.

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeits­arbeit

Leiterin Unterneh­mens­kommu­nikation

Ulrike Petermann

Telefon
0391 / 8505 - 317
Fax
0391 / 857814

Kontaktdetails