Online spenden
® andrys / pixabay

Quartier Osterburg unterstützt Senioren bei Impftermin-Vergabe

Veröffentlicht am: 20. Januar 2021


Um Schritt für Schritt den Weg aus der Pandemie in den Alltag zu meistern, haben inzwischen Impfzentren in ganz Deutschland ihre Arbeit aufgenommen.

Auch im Stendaler Impfzentrum ist die Terminvergabe angelaufen. Impfwillige, die zur „gefährdeten Risikogruppe“ der über 80-Jährigen oder zur Gruppe „Fachkraft im Gesundheitssystem“ gehören, können über die Rufnummer 116 117 oder online über die Seite www.impfterminservice.de/impftermine einen Termin für die Corona-Schutzimpfung vereinbaren.

Für die Terminbuchung ist die Angabe der vollständigen Anschrift, einer E-Mail-Adresse und Telefonnummer notwendig. Der Landkreis empfiehlt, die notwendigen Dokumente bereits zu Hause auszufüllen. Sie sind auf der genannten Website zum Download bereitgestellt: Einwilligungsunterlagen und Aufklärungsbogen.

In der Praxis erweist sich diese Vorgehensweise für ältere Menschen als schwierig. Vielfach scheitert eine Buchung schon an der nicht vorhandenen E-Mail-Adresse. Hier leistet das Quartiersmanagement der Pfeifferschen Stiftungen in Osterburg ab sofort Unterstützung.

Alle Bürger Osterburgs und der dazugehörigen Ortschaften, die über 80 Jahre alt sind und nicht selbst oder durch Familie und Bekannte einen Impftermin vereinbaren können, können sich wenden an:

Aileen Hilbring
Quartiersmanagerin Osterburg
Telefon: 0160 969 75 656

Anrufer erhalten Hilfe bei der Impftermin-Vergabe sowie beim Ausfüllen der notwendigen Impfunterlagen.

Mehr über das Quartiersmanagement erfahren Sie hier: Quartier Osterburg

 

 

Um Schritt für Schritt aus der Pandemie in den Alltag zu kommen haben Impfzentren in ganz Deutschland ihre Arbeit für Impfwillige aufgenommen. Der derzeitig freigegebene Impfstoff ist für mobile Lösungen, die Einzelfahrten bedeuten, nicht geeignet, da er zubereitet aktuell nicht transportabel ist.
Aileen Hilbring ist Ansprechpartnerin im Quartiersbüro Osterburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Nancy Thiede
Leiterin Unternehmenskommunikation

Nancy Thiede

Telefon
0391 / 8505 - 317
Fax
0391 / 857814

Kontaktdetails