Online spenden
® andrys / pixabay

Wenn ein Platz leer bleibt – das erste Fest ohne einen vertrauten Menschen

Wenn Weihnachten plötzlich ganz anders ist: Das ist großartig und fröhlich, wenn zum Beispiel erstmals Kinder dabei sind. Das kann einen aber auch unsicher und ängstlich machen, nämlich dann, wenn erstmals jemand fehlt. Kirsti Gräf leitet das Trauerinstitut in den Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg. Sie weiß, gerade Weihnachten und Silvester ist der Schmerz besonders groß.

Hier finden Sie den Beitrag zum Nachhören:

https://audiodienst.de/mediathek/radio-saw/2018/12/23/wenn-der-platz-leer-ist-das-erste-weihnachten-ohne-einen-lieben-menschen/9828 

Der Beitrag wurde ausgestrahlt im Kirchenprogramm "radio SAW - Gott und die Welt", am 23. Dezember 2018.

 

 

AdobeStock_182067160.jpeg
© magdal3na / stock.adobe.com

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Leiterin Unternehmenskommunikation

Nancy Thiede

Telefon
0391 / 8505 - 317
Fax
0391 / 857814

Kontaktdetails