Online spenden
® andrys / pixabay

Neueröffnung: Praxis für Ergotherapie

Veröffentlicht am: 05. März 2020

Patienten zu mehr Selbständigkeit in Alltag und Beruf verhelfen. Das ist das Ziel der neuen Praxis für Ergotherapie, die die Pfeifferschen Stiftungen im Februar im Magdeburger Stadtteil Cracau eröffneten.

Die Praxis ist dem Bereich Arbeit + Teilhabe der Stiftungen angegliedert. Ihre Leistungen können sowohl Beschäftigte und Bewohner unserer Einrichtungen für Menschen mit Behinderung als auch alle anderen gesetzlich Krankenversicherten in Anspruch nehmen.

Zu finden ist die Praxis in der Jerichower Straße 30 in Magdeburg-Cracau – im selben Gebäude hat kürzlich auch die Arbeitsambulanz des Bereiches Arbeit + Teilhabe ihre neuen Räume bezogen. Sie eröffnet Menschen, die aufgrund einer Behinderung oder psychischen Erkrankung nicht erwerbsfähig sind, neue berufliche Perspektiven und arbeitet eng mit dem Team der Praxis für Ergotherapie zusammen.

Deren Schwerpunkt liegt im Bereich der Psychiatrie und Psychosomatik. Patienten können die folgenden Trainings- und Therapiemethoden in Anspruch nehmen:

  • Alltagsorientiertes Training
  • Hirnleistungstraining
  • Handwerks- und Kreativtechniken
  • Achtsamkeitstraining und Bewegungstherapie
  • Arbeitstherapie
  • Soziales Kompetenztraining
  • Stressbewältigungstraining für psychisch kranke Menschen


Ausführliche Informationen zum Angebot der Praxis, Ansprechpartner und Öffnungszeiten finden Sie hier: Praxis für Ergotherapie


Ergotherapie
© hkama - stock.adobe.com

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Nancy Thiede
Leiterin Unternehmenskommunikation

Nancy Thiede

Telefon
0391 / 8505 - 317
Fax
0391 / 857814

Kontaktdetails