Online spenden
® andrys / pixabay

Fit machen für Alltag und Beruf: Neue Praxis für Ergotherapie

Veröffentlicht am: 25. Juni 2020


Der Gang zum Amt, Arbeitsaufgaben strukturieren, Ruhe in stressigen Zeiten bewahren – typische Situationen, die die meisten aus ihrem Alltags- und Berufsleben gut kennen.

Menschen mit psychischer Erkrankung, deren Leben aus den Fugen geraten ist, fällt es jedoch schwerer, solche Aufgaben zu meistern. Ihnen in den Alltag zurückzuhelfen, sie fit zu machen für einen Beruf, in dem sie ihre persönlichen Stärken ausspielen können – das leisten Ergotherapeuten.

Unter dem Dach der Pfeifferschen Stiftungen gibt es seit Kurzem eine eigene Praxis für Ergotherapie. Sie ist dem Bereich „Arbeit + Teilhabe“ angegliedert, zu dem auch eine Reha-Werkstatt für Menschen mit psychischer Erkrankung gehört.

Die Praxis ergänzt die vielfältigen Angebote therapeutischer Unterstützung für die Werkstattbeschäftigten. Ihre Leistungen stehen aber auch allen anderen Krankenversicherten offen. Der Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen, die verlorengegangene Fähigkeiten und Fertigkeiten zurückerlangen oder auch gezielt neue Kompetenzen entwickeln wollen.

„Unsere Praxis unterstützt Menschen dabei, wieder Routine in die alltäglichen Abläufe und ins Berufsleben zu bringen. Wir helfen, das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zurückzugewinnen. Durch gezielte lebenspraktische Übungen, durch individuell sinnvolle Arbeit oder das Trainieren sozialer Kompetenzen“, erklärt Ergotherapeutin Theresia Theele.

Zu ihr in die Praxis kommen Menschen, die mit Depressionen, Neurosen oder sozialen Ängsten leben, aber auch Patienten mit Burn-out-Syndrom, einer Suchterkrankung oder bipolaren Störung.

„In den außergewöhnlich herausfordernden Zeiten von Corona waren vor allem psychisch erkrankte Menschen zusätzlichen Belastungen ausgesetzt. Hier konnte die Ergotherapie stabilisierend wirken und die zusätzliche Stressbelastung ausgleichen“, so Theele.

Zu finden ist die Praxis für Ergotherapie in der Jerichower Straße 30 in Cracau.

Ausführliche Informationen zum Angebot der Praxis, Ansprechpartner und Öffnungszeiten finden Sie hier: Praxis für Ergotherapie

Ergotherapeutin Theresia Theele
Theresia Theele leitet die auf psychische und psychosomatische Erkrankungen spezialisierte Praxis für Ergotherapie der Pfeifferschen Stiftungen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Nancy Thiede
Leiterin Unternehmenskommunikation

Nancy Thiede

Telefon
0391 / 8505 - 317
Fax
0391 / 857814

Kontaktdetails