Online spenden
® andrys / pixabay

Eröffnung und Segnung Hospizanbau: Mehr Platz und Möglichkeiten für Gäste und Mitarbeitende

Veröffentlicht am: 25. November 2020


Seit 2003 befindet sich im Erdgeschoss des Luisenhauses auf dem Gelände der Pfeifferschen Stiftungen ein Hospiz für Erwachsene. Zehn Jahre später wurde in der oberen Etage desselben Hauses das Kinderhospiz eröffnet.

Der neue Anbau und der Ausbau des Dachgeschosses waren nötig, um mehr Platz für Mitarbeitende und erweiterte Möglichkeiten für Gäste und Familien zu schaffen.

Rund zwei Millionen Euro investierten die Pfeifferschen Stiftungen in die Baumaßnahmen am Luisenhaus. Der Anbau wird hauptsächlich für den nötigen zweiten Fluchtweg und die Verwaltung bzw. Umkleiden für das Personal und als Lager genutzt. Damit entsteht wieder mehr Platz in den Hospizen.

Außerdem wurde die zweite Hälfte des Dachgeschosses ausgebaut, hier entstanden auf 135 m² ein Spiel- und Gruppenraum, Musik- und Kunsttherapieräume sowie umgebaute Gästewohnungen, vor allem für die Familien der Kinder, die im Kinderhospiz betreut und begleitet werden. Wichtig waren hier Rückzugsmöglichkeiten für Geschwisterkinder und Eltern.

Die großzügige Dachterrasse auf dem Anbau lädt nicht nur an warmen Tagen zum Verweilen und zur Ruhe kommen ein. Dort soll zukünftig auch eine Außenküche entstehen, damit sich Gäste und Angehörige noch wohler fühlen.

Am 23. November wurden der Anbau und das Dachgeschoss im Rahmen einer Segnung eröffnet. Den Akt der Segnung übernahm Vorsteherin Dr. Edda Weise und übergab symbolisch zwei Holzkreuze an Tabea Friedersdorf, Leiterin des Bereiches „Palliativ + Hospizzentrum“, sowie an Franziska Höppner, Leiterin des Kinderhospizes.

„Wir sind dankbar für die große Unterstützung, auch durch die Spenderinnen und Spender. Durch den Um- und Anbau konnten wir die Rahmenbedingungen für einen Aufenthalt der Familien, aber auch für unsere Mitarbeitenden verbessern“, sagt Tabea Friedersdorf.

Eröffnung Hospiz-Anbau
Vorsteherin Dr. Edda Weise übernahm die Segnung des neuen Anbaus vor Mitarbeitenden der Hospize für Kinder und Erwachsene

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Nancy Thiede
Leiterin Unternehmenskommunikation

Nancy Thiede

Telefon
0391 / 8505 - 317
Fax
0391 / 857814

Kontaktdetails