Online spenden
© Vladimir Badaev / stock.adobe.com

PfeifferNET - Interne Wissens- und Netzwerkplattform

© mooshny / stock.adobe.com

Im März 2018 startete das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderte Modellprojekt “PfeifferNET” zur Einrichtung einer digitalen Wissens- und Netzwerkplattform in den Pfeifferschen Stiftungen.

Neben dem Aufbau eines neuen Intranets mit digitalen Arbeitsinstrumenten, wie digitalen Arbeitsräumen, dem Qualitätsmanagementhandbuch, internen geschützten Chat-Räumen, markiert das Projekt den Beginn der gezielten Qualifizierung der Mitarbeitenden bei der Nutzung dieser digitalen Arbeitsinstrumente.

Eine Projektgruppe plant und koordiniert die schrittweise Einführung des PfeifferNETs und die Schulung der Mitarbeitenden in den nächsten drei Jahren. Aktuelle Informationen zum Projekt und seinem Verlauf erhalten Mitarbeiter der Pfeifferschen Stiftungen regelmäßig im Internen Newsletter und im Intranet.

Ziele

Der Arbeitsalltag soll mit digitalen Arbeitsinstrumenten erleichtert, strukturierter und noch organisierter gestaltet werden. Mit einer aktiven Nutzung der Plattform und somit auch einem stetigen Austausch mit seinen Kollegen und Interessensgemeinschaften können einfache Absprachen, Wissenstransfers oder organisatorische  Prozesse schneller und transparenter erfolgen. Ein hohes Maß an Flexibilität schafft Freiräume, um wieder den Fokus auf unsere Hauptaufgabe, die Arbeit mit Menschen, zu schärfen.

Projekt – Meilensteine

Pfeiffersche Stiftungen

Meilenstein 1 |  Vorbereitung und Initiierung | 01.03.18 – 31.05.18

Schaffung von Rahmenbedingungen für die Führungskräfte - und  Mitarbeiterbefähigung sowie Qualifizierung zur Nutzung digitaler Arbeitsinstrumente.

Meilenstein 2 |  Analyse | 01.05.18 -31.08.18

Initiierung der Entwicklung und Einführung der Plattform anhand der Bedarfe der Führungskräfte und Mitarbeitenden.

Meilenstein 3 |  Konzeption | 01.08.18 -31.12.18

Erarbeitung eines strategisch ausgerichteten Umsetzungs- und Qualifizierungskonzeptes.

Meilenstein 4 |  Realisierung  und Implementierung | 01.01.19 – 31.06.19

Der Prototyp der Netzwerk- und Wissensplattform PfeifferNET ist entwickelt und bildet die Grundlage für die Befähigung und Qualifizierung von Pilotgruppen zur unternehmensspezifischen Entwicklung der Plattform und zur Implementierung digitaler Arbeitsinstrumente.

Meilenstein 5 |  Content und Migration | 01.07.19 – 31.12.19

Alle Bereiche und Gesellschaften werden schrittweise zu aktiven Nutzern und Gestaltern.

Meilenstein 6 |  Rollout | 01.03.19 -31.12.20

Führungskräfte und Mitarbeitende mit digitalen Handlungskompetenzen nutzen das Instrument der Netzwerk- und Wissensplattform mit seinen Möglichkeiten zur Optimierung ihrer Arbeit in der netzwerkartigen Struktur der Pfeifferschen Stiftungen. 

Meilenstein 7 |  Betrieb und Weiterentwicklung | 01.04.20 – 31.12.20

PfeifferNET verfügt über eine Plattformorganisation, welche durch bedarfsorientierte Nutzung professionalisiert wird.

Meilenstein 8 |  Öffentlichkeitsarbeit und Transfer | 01.03.18 – 31.12.20

Führungskräfte und Mitarbeitende der Pfeifferschen Stiftungen, externe Partner diakonischer Einrichtungen in Mitteldeutschland und regionale Partner in individuellen Netzwerken unserer Klienten  kennen das PfeifferNET und sind aktive Nutzer.

Kontakt

Kristin Löser

PfeifferNET

Kristin Löser

Projektleitung

Telefon
0391 8505 322

Kontaktdetails

Gefördert durch