Online spenden
© 3dkombinat / Fotolia

Rauchfrei-Kurs

© 3dkombinat / Fotolia

Kennen Sie unsere Tabakentwöhnungskurse in der Lungenklinik Lostau? Der mehrwöchige Rauchfrei-Kurs bietet Hilfe zum Verzicht des Glimmstengels mit professioneller Hilfe in der Gemeinschaft von Noch-Rauchern.

Rauchen ist out. Vorbei die Zeiten, in denen in großen Anzeigen mit dem Spruch "Ja, ich rauche gern!" geworben wurde. Zu Recht, finden Mediziner, die vor allem mit den langfristigen Folgen des Rauchens konfrontiert sind. Nichtsdestotrotz: Jeder Dritte greift irgendwann regelmäßig zur Zigarette, sobald er einmal ein paar Züge genommen hat. Rauchen kostet Geld und viel Lebenszeit. Gesundheitsschäden wie Krebs Und Herz-Kreislauferkrankungen gibt es dagegen gratis.

Tabakkonsum ist der größte und vermeidbare Risikofaktor für chronische Lungenerkrankungen, Lungenkrebs, Lungenemphysem und chronische Bronchitis. Auch für Herzinfarkt, ein geschwächtes Immunsystem und diverse andere Krebserkrankungen. Der Rauch einer Zigarette enthält etwa 4800 Substanzen, von denen an die 90 als krebserregend gelten. "Es gibt keinen Schwellenwert, bis zu wie vielen Zügen pro Tag Rauchen gesundheitlich unbedenklich wäre. Jede einzelne Zigarette liefert einen Giftcocktail mit unberechenbaren Folgen", so Dr. Heinz Wertzel, Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie und Leiter des zertifizierten Lungenkrebszentrums Lostau.

Prävention ist der Ausweg. In der Lungenklinik Lostau offeriert Liane Scheffler Rauchfrei-Kurse. Die Gebühr dafür plus Handbuch beträgt 125 Euro. Und wird von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt, so dass bis zu 80 Prozent der Kosten übernommen werden können.

Rauchfrei-Kurse in der Lungenklinik Lostau an der Lindenstraße 2 werden regelmäßig angeboten. Weitere Informationen unter Rufnummer 039222 - 81118.