Online spenden
© Smileus / fotolia

Seelsorge

Die Seelsorge in den Pfeifferschen Stiftungen hat eine lange Tradition und eine breite Erfahrung in der Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen. Sie geschieht evangelisch und ökumenisch, ist aber ausdrücklich auch offen für Menschen ohne ausdrückliche konfessionelle Bindung.

Natürlich kommen oft auch die Familien und Freunde der schwerkranken und sterbenden Menschen in den Blick der Seelsorge. Die Seelsorge arbeitet unabhängig und verschwiegen, aber auch in herzlicher kollegialer Kooperation mit allen anderen Mitarbeitenden der Stiftungen. Die Seelsorge bietet Andachten an, wirkt bei Ritualen mit und feiert gemeinsam mit dem Hospiz und den Palliativstationen Gedächtnisfeiern für die Verstorbenen.

Ansprechpartner

Hans Bartosch

Pfarrer

Hans Bartosch

Telefon
0391 / 8505 - 116