Online spenden

Videos

Pfeiffers Gesundheitstipps: Palliativversorgung

Das Palliativ- und Hospizzentrum der Pfeifferschen Stiftungen unterstützt Menschen am Lebensende und ihre Angehörigen mit vielfältigen Angeboten.
Was genau dazu gehört, erklärt im Video "Pfeiffers Gesundheitstipps" Tabea Friedersdorf, Leiterin der Hospizarbeit.

Video-Interview: Den Schmerz besiegen

Jeder kennt es: Es ziept, pocht, sticht oder tut einfach überall weh. In den meisten Fällen sind Schmerzen ein Warnsignal. Doch mittlerweile leiden knapp 15 Millionen Menschen in Deutschland an chronischen und wiederkehrenden Schmerzen.
Hilfe bei solchen Schmerzen bietet die Schmerztherapie der Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg. Oberarzt Dr. Petz, Leiter der Schmerztherapie weiß: "Die häufigsten chronischen Schmerzen sind Rückenschmerzen, bei zwei Dritteln der Bevölkerung. Diese Beschwerden werden häufiger chronisch. Wie können wir Patienten mit chronischen Schmerzen helfen?". Die inzwischen 5. Sendung Pfeiffer - Gesundheitstipp geht darauf ein und gibt Antworten. Im Gespräch ist in dieser Ausgabe Oberarzt Dr. Tobias Petz. Er verantwortet die Schmerztherapie im Klinikum in den Pfeifferschen Stiftungen.

Gestartet ist das Magazin rund um Gesundheit vor 1 Jahr. Die aktuelle Sendung ist online auf www.pfeiffersche-stiftungen.de.
Weitere Sendungen werden folgen, zu Themen wie z. B. Palliativversorgung.

"Wir nehmen in dem Magazin Bezug auf die Fragen die von Patienten und Angehörigen an uns herangetragen werden und haben uns gefragt, warum wir diese Informationen nicht auch einem breiten Publikum zur Verfügung stellen. Denn es hilft sich zu orientieren, in belangen die die eigene Gesundheit betrifft." erläutert Ulrike Petermann, Leiterin der Unternehmenskommunikation der Pfeiffersche Stiftungen.

Podcast vom 3. Ethikforum

Hören Sie Vorsteher Christoph Radbruch zum Thema "Wenn die Luft fortbleibt".

AOK Spende Kinderhospiz 2014

Spendenaktion der AOK zur Weihnachtszeit 2014

Die CKiD Q-Couch mit Christoph Radbruch

3. Kompetenztag Pflege 2014

Guardian Angels

Deutsche Fernsehlotterie - Kinderhospiz Pfeiffersche Stiftungen, Magdeburg

Videobotschaft Reiner Haseloff: Besuch im Kinderhospiz

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat heute gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie, Christian Kipper, das Kinderhospiz der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg besucht. In seiner aktuellen Videobotschaft zeigte sich der Ministerpräsident von der guten Arbeit der Einrichtung beeindruckt. Haseloff, der Schirmherr des im März dieses Jahres eröffneten Kinderhospizes ist, hob hervor, wie bedeutsam dieses Angebot für die erkrankten Kinder und deren Familien sei. Sie ver-dienten unsere Solidarität, und sie hätten einen Anspruch auf unsere Solidarität. Deshalb sei es für ihn als Schirmherrn wichtig, „zu erfahren, wo die Nöte liegen und was wir zukünftig tun können".

In diesem Zusammenhang bedankte sich Haseloff bei der Deutschen Fernsehlotterie für die finanzielle Unterstützung. Deutschlands älteste Soziallotterie hatte den Bau der Einrichtung mit 200.000 € gefördert. Diese Fördermittel seien ganz wichtig und für die Betreuungsangebote des Kinderhospizes von enormer Bedeutung.

Dem Kinderhospiz wünschte der Ministerpräsident eine breite öffentliche Aufmerksamkeit. Allen in Sachsen-Anhalt sollte bekannt sein, „dass es diese Hospizarbeit gibt". Und das Hospiz sollte von möglichst vielen Menschen unterstützt werden. So würde sichergestellt, dass die Arbeit auch in Zukunft geleistet werden kann. Das sei nicht nur eine Sache von Krankenkassen und Sozialträgern, sondern der gesamten Gesellschaft, betonte der Ministerpräsident.

Werde Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Video der ev. Krankenpflegeschule der Pfeifferschen Stiftungen

Bericht zum Kompetenztag Pflege 2013

Einen Tag Pfeiffers

Starke Regenfälle - Feuerwehr war im KiPS

Hier ein kleiner Eindruck davon, wie alle gemeinsam angepackt haben.

Die OVGU unterstützt schwer kranke Kinder

Am 6. März eröffnete Ministerpräsident Reiner Haseloff die Einrichtung der Pfeifferschen Stiftungen. Die zahlreichen Spender konnten das Hospiz besichtigen, in dem in Zukunft schwer kranke Kinder mit ihren Familien ein Zuhause finden.

Sterbebegleiter bei der Arbeit

Sorgenfrei leben - Pfeiffersche Stiftungen ambulant

Am 6. März eröffnete Ministerpräsident Reiner Haseloff die Einrichtung der Pfeifferschen Stiftungen. Die zahlreichen Spender konnten das Hospiz besichtigen, in dem in Zukunft schwer kranke Kinder mit ihren Familien ein Zuhause finden.

Pflegeoase der Pfeifferschen Stiftungen

Die Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg konnten Dank zahlreicher Spender ihr Angebot im Bereich Pflege von Demenzkranken Patienten um eine Pflegeoase erweitern.

Das gesamte Video können Sie sich hier anschauen.

Die Pfeifferschen Stiftungen zu Magdeburg

Im März 1953 wollte die Partei- und Staatsführung mit einer beispiellosen Hetzkampagne die Pfeifferschen Stiftungen in Volkseigentum überführen. Der Volksaufstand am 17. Juni 1953 setzte dem Spuk glücklicherweise ein Ende. Geschichte und Gegenwart dieser Einrichtung beleuchtet der nächste Beitrag.

Das gesamte Video können Sie sich hier anschauen.