Online spenden

In guten Händen: in den Krankenhäusern der Pfeifferschen Stiftungen

Externe Prüfer bescheinigen hohe Qualität bei der Patientenversorgung und Mitarbeiterorientierung
Die Qualität der Prozesse und Strukturen im Klinikum in den Pfeifferschen Stiftungen sowie in der Lungenklinik Lostau wurde jetzt zum dritten Mal erfolgreich geprüft. 

Unabhängige Krankenhauspraktiker verliehen den beiden Kliniken anhand zahlreicher Kriterien bereits zum dritten Mal das Qualitätszertifikat der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ). Beim diesem Zertifizierungsverfahren stehen Patienten- und Mitarbeiterorientierung, Sicherheit und Informationswesen, Krankenhausführung und Qualitätsmanagement besonders im Fokus.  

KTQ ist das führende Verfahren für die Qualitätszertifizierung von Krankenhäusern in Deutschland. Es wurde speziell von Praktikern aus dem Gesundheitswesen entwickelt.
Die Qualität der Krankenhausprozesse in den Pfeifferschen Stiftungen wurde anhand zahlreicher Kriterien geprüft. Je ein ärztlicher, pflegerischer sowie ein ökonomischer Visitor überprüften zahlreiche Stationen und Bereiche beider Krankenhäuser und befragten die Mitarbeiter in unterschiedlichsten Dialogen. Dabei wurde bewertet, ob sich die Behandlungsabläufe und organisatorischen Bedingungen an den Interessen und Bedürfnissen der Patienten und Mitarbeiter orientieren. Ebenso standen weitere qualitätsrelevante Aspekte wie Sicherheit, Hygiene und der Informationsaustausch zwischen den Mitarbeitern sowie die Arbeit der Klinikleitung auf dem Prüfplan. Weiter wurde bewertet, wie gut im Haus eigene Qualitätsmanagementsysteme und die Qualitätssicherung funktionieren.

Tobias Bruckhaus, Geschäftsführer des Bereiches Gesundheit der Pfeifferschen Stiftungen betont: „Die erfolgreiche Zertifizierung bestätigt wieder einmal, dass sich Patienten bei uns gut aufgehoben fühlen können. Einen besonderen Dank möchte ich allen Klinikmitarbeitern aussprechen. Sie haben mit großem Einsatz und viel Leidenschaft dieses tolle Ergebnis erst möglich gemacht!“.

vlnr: Übergabe der beiden Zertifikate für die Lungenklinik Lostau und das Klinikum in den Pfeifferschen Stiftungen durch Vorsteher C. Radbruch, Vorstandsvorsitzender der Pfeifferschen Stiftungen an die Krankenhausleitung Dr. Frank Heres, Ärztlicher Direktor, Jana John, Pflegedirektorin undTobias Bruckhaus, Geschäftsführer.

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeits­arbeit

Leiterin Unterneh­mens­kommu­nikation

Ulrike Petermann

Telefon
0391 / 8505 - 317